implantate köln

Was ist die „navigierte Implantologie“?

Die Technik schreitet immer weiter voran und macht uns allen das Leben leichter – zum Beispiel beim Autofahren. Navigationsgeräte der neuesten Generation leiten den Fahrer schnell und zuverlässig über die beste Route zum Zielpunkt. So ähnlich funktioniert die navigierte Implantologie, bei der Zahnersatz präzise, sicher und schonend per computergestützter Methode eingesetzt werden kann. Wie diese navigierte Implantologie funktioniert, erfahren Sie in diesem Artikel.

Wann braucht es ein Implantat?

Ein Implantat wird eingesetzt, wenn es – z.B. durch eine Erkrankung wie Karies oder Parodontitis oder einen Unfall – zum Zahnverlust gekommen ist. Um negative Auswirkungen der Lücke wie z.B. ein Wandern der Zähne oder eine ungleichmäßige Belastung des Kiefergelenks zu vermeiden, empfehlen wir einen Zahnersatz. Ein Implantat ist ein erprobtes Mittel, um den Verlust des Zahns auszugleichen. Es ist optisch unauffällig und vom gesunden Zahn kaum zu unterscheiden. Implantate garantieren einen festen Sitz, erhalten Knochen sowie Geschmackssinn und überzeugen durch ihre lange Haltbarkeit.

Vorteile der navigierten Implantologie

Mit diesem Verfahren können wir das Einbringen der Zahnimplantate bereits vor der Operation am Computer in einem dreidimensionalen Modell Ihres Mundbereiches simulieren. Dazu nutzen wir eine computergefertigte gedruckte Führungsschablone, die die virtuell geplante Implantatposition in die Realität überträgt. Sie leitet das Implantat präzise und sicher an die gewünschte Stelle im Kieferknochen.

Die navigierte Implantologie bietet auf diese Weise viele Vorteile für den Patienten: Sie ermöglicht eine präzise Positionierung der Implantate und schont die sensiblen Nachbarstrukturen wie Blutgefäße und Nerven während der Implantation. Weiterhin ermöglicht dieses Verfahren eine deutlich schnellere Wundheilung, da nach der Implantation nur minimalinvasiv operiert wird. Mit der navigierten Implantation kann der vorhandene Kieferknochen optimal ausgenutzt werden. Und natürlich ist auch noch die ästhetische Seite zu betrachten: Der Zahnersatz kann auf optischer Linie durch die exakte Positionierung überzeugen.

Ablauf der navigierten Implantologie

Um das Zahnimplantat mit der innovativen Methode setzen zu können, sind verschiedene Schritte und Vorarbeiten notwendig:

1. Festlegen der gewünschten Zahnform und Position
Die neue Zahnform wird vom Zahnarzt auf einem Modell angefertigt. Falls Sie bestimmte Wünsche haben, können diese direkt berücksichtigt und visualisiert werden.

2. Anfertigen der Scan-Schablone und 3D-Röntgen
Wir kopieren nun das Modell und nutzen es als Scanschablone. Nun fertigen wir eine dreidimensionale Röntgenaufnahme des Kopfbereichs des Patienten an (die Strahlenbelastung ist dabei sehr gering). Hierbei trägt der Patient die Modellkopie in seinem Mund. Auf diese Weise werden die neu gestalteten Zähne im Röntgenbild sichtbar.

3. 3D-Planung vor der Operation
Auf dieser Basis können wir die Implantat-Position am Computer exakt planen. Dazu orientieren wir uns an der Position der neu gestalteten Zähne, die im 3D-Röntgenbild sichtbar sind. Die Position wird nun auf eine Bohrschablone übertragen.

4. Setzen der Implantate
Die virtuell geplante Implantat-Position wird nun mithilfe der Bohrschablone auf den Patienten übertragen. Dadurch können die Zahnimplantate genau an die Stelle gesetzt werden, an der sich später der neue Zahn befinden soll.

5. Herstellung des Zahnersatzes
Nach der Einheilphase wird die neue künstliche Zahnkrone gemäß der Planung angefertigt und in einem weiteren Eingriff eingesetzt. Damit der Patient in der Zwischenzeit ein normales Gefühl in seinem Mund verspürt, setzen wir ein festsitzendes Provisorium ein.

Navigierte Implantologie Köln

Wenn Sie einen ästhetischen, langlebigen und sehr funktionellen Zahnersatz wünschen, sind Sie bei uns an der richtigen Stelle. Wir setzen Zahnimplantate sicher und präzise und nutzen die neue 3D-Röntgentechnik inkl. Navigierte Implantologie.

Bei Fragen können Sie sich gerne an uns wenden! Vereinbaren Sie gerne einen Termin und kommen Sie zu uns in die Praxis.

© vadymvdrobot / elements.envato.com