zahnarzt köln

Warum sind schöne Zähne wichtig?

Es benötigt nur wenige Sekunden, um den ersten Eindruck über unser Gegenüber zu fällen. Und ja, dieser hat meist etwas mit oberflächlichen Aspekten zu tun, wenn auch oft nur unterbewusst: Mit einem Blick auf die Kleidung, die Haltung, die Haare und das Gesicht entscheiden wir, ob wir diese Person attraktiv, kompetent, sympathisch oder glaubwürdig finden. Ein wichtiges Kriterium dabei: schöne und gut gepflegte Zähne.

Was macht schöne Zähne aus?

Ganz klar: Schöne Zähne sind gerade und ebenmäßig, stehen in einer perfekten Reihe. Sie sind gepflegt, strahlend weiß und erinnern uns an das hübsche Lächeln von Hollywoodstars.

Schöne Zähne gelten nicht nur als attraktiv – sie lassen uns automatisch auf andere Eigenschaften schließen: Ein makelloses, ansprechendes Gebiss steht für Vitalität, Jugend und Gesundheit. Auch Wesenszüge wie Stärke, Intelligenz, Kompetenz, Authentizität und Ausgeglichenheit werden damit verbunden.

Schiefe, ungepflegte Zähne hingegen wirken unattraktiv und schmuddelig. Einer englischen Studie zufolge schließen viele Menschen daraus, dass ein Gesprächspartner mit unschönen Zähnen weniger intelligent und beliebt ist.

Apropos Attraktivität: Was gehört noch dazu? Zieht man hier rein äußerliche Werte heran, so sind es Aspekte wie die Durchschnittlichkeit des Gesichts (im Sinne von der Vereinigung aller als attraktiv empfundenen Details), symmetrische Gesichtszüge und bestimmte sexuelle Reifemerkmale, die eine Person optisch „schön“ wirken lassen. Menschen werden ebenso als attraktiv empfunden, wenn sie gesund aussehen, ein gepflegtes Äußeren aufweisen und eine positive Ausstrahlung haben.

Das Aussehen: der Schlüssel zum Erfolg?

Das allgemeine Aussehen und der Zustand der Zähne können in verschiedenen Bereichen des Lebens als „Türöffner“ fungieren. Die Attraktivität von Menschen kann direkten Einfluss auf ihre Karriere nehmen. Denn: Hübsche Menschen werden als geselliger, kreativer, intelligenter und fleißiger bewertet.

Das bestätigt auch eine Langzeitstudie der Universität Hamburg, bei der Führungskräfte in einem Zeitraum von rund 20 Jahren immer wieder dazu befragt wurden, wie hoch sie den Einfluss der äußeren Erscheinung einschätzen. Die Teilnehmer schrieben der Schönheit mehr Einfluss zu als persönlichen Kontakten. Das bedeutet auch, dass attraktive Menschen eher zu einem Bewerbungsgespräch eingeladen werden und deutlich bessere Karrierechancen haben.

Doch nicht nur im professionellen Rahmen der Arbeitswelt sind schöne, gerade Zähne wichtig. Weiterhin spielen sie auch bei der Partnersuche eine wichtige Rolle. Das wissen wir alle selbst – ein adrettes Gebiss und ein frischer Atem machen das Gegenüber immer attraktiver!

Wie bekomme ich schöne Zähne?

Zahnpflege zu Hause
Der erste Schritt ist die regelmäßige und gründliche Zahnpflege zu Hause. Neben der Zahnbürste sollte auch regelmäßig Zahnseide zum Einsatz kommen!

Zahnärztliche Vorsorgeuntersuchung inkl. PZR
1 bis 2 Mal im Jahr sollten Sie zu uns zur zahnärztlichen Prophylaxe kommen. Sie stellt sozusagen eine „Bestandsaufnahme“ Ihres derzeitigen Zahnzustandes dar und dient der Kontrolle der Gesundheit von Zähnen, Zahnfleisch und der Mundschleimhaut. Eventuelle Krankheiten oder Schäden können so rechtzeitig entdeckt und falls nötig behandelt werden.

Bei diesen Terminen sollten Sie auch eine professionelle Zahnreinigung (PZR) durchführen lassen. Dabei werden Zahnstein, Plaque und Beläge, die die Zähne krank machen und stumpf wirken lassen können, entfernt. Nach der Behandlung strahlen die Zähne wieder, sind sauber und glatt. Krankmachende Bakterien selbst aus den schwer erreichbaren Zahnzwischenräumen werden mit der PZR entfernt.

Ästhetische Zahnheilkunde
Sollten Ihnen schöne, strahlende Zähne nicht von Natur aus gegeben sein, können wir mit Maßnahmen der ästhetischen Zahnheilkunde helfen.

Mit einem Bleaching lassen sich durch das Aufbringen eines speziellen aufhellenden Gels verfärbte Zähne bleichen. Das Ergebnis sind perlweiße Zähne.

Eine Alternative dazu sind hauchdünne Verblendschalen aus einer feinen Spezialkeramik, sogenannte Veneers. Sie werden auf den Zahn geklebt, machen ihn weiß und können zusätzlich kleine Makel (z.B. größere Lücken zwischen den Zähnen) kaschieren.

Zahnersatz
Sollte es z.B. durch einen Unfall oder eine Krankheit zum Verlust eines Zahns oder mehrerer Zähne kommen, so sollten die fehlenden Beißerchen ersetzt werden. Das Schließen der Zahnlücke ist nicht nur aus optischer und ästhetischer Sicht sinnvoll, sondern auch aus funktioneller. Eine Lücke kann zu Fehlstellungen der anderen Zähne führen, zu Einschränkungen beim Essen, Sprechen und Lachen sowie zu Schamgefühlen. Hierzu bietet sich ein Zahnersatz an, z.B. Implantate.

Zahnarzt Köln

Schöne Zähne zu erreichen ist kein Hexenwerk. Wir helfen Ihnen dabei, ein attraktives, strahlendes Lächeln zu bekommen, und kümmern uns penibel um Ihre Zahngesundheit.

Kontaktieren Sie uns gerne, wenn Sie Fragen haben oder einen Termin vereinbaren möchten!

Bild: © mimagephotography / elements.envato.com